AStA-Referent für Internationales und Antirassismus

AStA- Referent für Internationales und Antirassismus Jada Ladu ©Lukas Voigt 2021

Aufgaben und Projekte

Organisation von Veranstaltungen mit internationalem Bezug, beispielsweise ERASMUS oder Festival "Contre le racisme"

Ansprechpartner*in für international Studierende der Universität Greifswald 

Integration von Geflüchteten an der Universität Greifswald 

 

Kontakt

Sprechzeit:  Mittwoch 11:00 - 13:00 Uhr

Referent*in für Internationales und Antirassismus 
Jada Ladu
Friedrich-Loeffler-Straße 28
17489 Greifswald

Telefon +49 3834 420 1750
E-Mail: asta_internationaluni-greifswaldde

Jada Ladu

Der*die Referent*in ist zuständig für Veranstaltungen mit internationalen oder antirassistischen Bezügen, wie beispielsweise das Festival "Contre le racisme" . Des Weiteren ist er*sie Ansprechpartner*in für die internationalen Studierenden an der Universität Greifswald.

Jada Ladu beschäftig sich außerdem mit ERASMUS- Projekten und Veranstaltungen, sowie der Integration von Geflüchteten an der Universität. 

Die Aufgabenzuweisung ergibt sich aus § 24 Abs. 2 Nr. 2, 7, 8 LHG-MV

Fragen an unseren Referent

Für welche Themen bist du Ansprechpartner:in?

Ich bin sowohl Ansprechpartner für internationale Studierende, als auch für Personen, die rassistische Diskriminierung verspüren.

 

Wieso ist dir die Arbeit beim AStA wichtig?

Die Arbeit für den AStA bedeutet mir sehr viel, da man in einer Position ist, das Unileben mitzugestalten und dabei die Chance hat, sich in hochschulpolitischen Angelegenheiten zu beteiligen.

Welches AStA-Projekt liegt dir besonders am Herzen?

Da ich erst vor Kurzem in mein Amt gewählt wurde, habe ich noch kein Lieblingsprojekt. Ich freue mich auf alles, was auf mich zu kommt und versuche mich bestmöglich zu engagieren.

Was wünschst du dir in Zukunft für die Studierendenschaft?

Ich wünsche mir mehr Toleranz und Akzeptanz gegenüber allen internationalen Studierenden als auch „Students of Colour“. Außerdem würde ich mich über eine internationalere, weltoffenere Universität freuen.

Deine Begrüßungsworte an die Erstis:

Liebe Erstis, ich wünsche euch allen einen erfolgreichen Start an der Universität Greifswald und hoffe viele von euch kennenlernen zu dürfen. Genießt die ersten Vorlesungswochen und erkundet eure tolle, neue Stadt. Wenn ihr Fragen habt oder Hilfe braucht, dann meldet euch bei uns. Wir können uns alle noch an unsere ersten Uni Wochen erinnern und wissen, wie überfordernd der Start an der Universität sein kann.

Ein Tipp für alle Erstis in Greifswald?

Nehmt so viel wie möglich von den Ersti-Veranstaltungen mit. Die Ersti-Woche ist eine super Zeit, um neue Kontakte zu knüpfen und seine Kommiliton*innen kennenzulernen.