AG International Meeting Highlights - May 16, 2023

(Deutsche Version hierrunter)

The meeting began with a warm and inclusive atmosphere, encouraging open dialogue and active participation. Attendees enthusiastically shared their thoughts, ideas, and suggestions, contributing to the development and improvement of future activities.
A significant topic of discussion was audience input, emphasizing the importance of regularly publishing Studi-Portal reports on past events. This would provide valuable insights and enhance engagement with the student community.
Feedback on recent events played a vital role in shaping future plans. The brunch gatherings received positive reviews, with attendees expressing their enjoyment of the relaxed atmosphere and suggesting the possibility of organizing "themed brunches" in the future. The International Welcome Party garnered positive feedback from Geologenkeller members and students, fostering a desire for further collaborations. The Eurovision Watch Party, while successful, prompted a suggestion to improve audio quality by borrowing speakers from AStA for future events.
Another significant topic of discussion was the exploration of the possibility of organizing an International Ball. Venue options, particularly the favored Straze Hall and Garden, were carefully considered, taking into account factors such as capacity and ambiance. The estimated attendance was approximately 100 people, and details regarding ticket sales, costs, and potential dates were thoroughly examined. It is important to note that no final decisions were made regarding whether the ball would be held in summer or winter. The meeting concluded with the agreement to schedule another dedicated meeting solely focused on the ball to further explore possibilities and make a final determination.
The AG International meeting on May 16, 2023, served as a platform for lively discussions and collaborative decision-making. Attendees left the meeting feeling inspired and motivated, ready to implement the ideas and suggestions shared during the session. The commitment to fostering a vibrant international community was evident throughout, ensuring that future events and initiatives will continue to enhance the overall experience for all involved.
 

Highlights der AG International Sitzung- 16. Mai 2023

Das Treffen der AG International, das am 16. Mai 2023 stattfand, brachte Vertreter*innen verschiedener Organisationen, darunter AStA, International Office und LEI, in einer zusammen. Das Hauptziel des Treffens war es, kommende Veranstaltungen und Projekte zu diskutieren und zu planen, um die internationalen Erfahrungen für alle Teilnehmer*innen zu verbessern.

Das Treffen begann mit einer herzlichen und einladenden Atmosphäre, die zu einem offenen Dialog und aktiver Beteiligung anregte. Die Teilnehmer tauschten mit Begeisterung ihre Gedanken, Ideen und Vorschläge aus und trugen so zur Entwicklung und Verbesserung künftiger Aktivitäten bei.
Ein wichtiges Diskussionsthema war der Input der Teilnehmenden, wobei betont wurde, wie wichtig es ist, regelmäßig Berichte über vergangene Veranstaltungen im Studi-Portal zu veröffentlichen. Dies bietet wertvolle Einblicke und fördert die Zusammenarbeit mit der Studierendenschaft.

Die Meinungen zu den letzten Veranstaltungen spielen eine wichtige Rolle bei der Ausarbeitung künftiger Pläne. Die Brunch-Veranstaltungen wurden positiv bewertet. Die Teilnehmer*innen äußerten, dass sie die entspannte Atmosphäre genossen und schlugen vor, in Zukunft "Themen-Brunches" zu veranstalten. Die International Welcome Party erhielt positives Feedback von Geologenkeller-Mitgliedern und Studierenden und bestärkte den Wunsch nach weiteren Kooperationen. Die Eurovision Watch Party war zwar erfolgreich, aber es wurde angeregt, die Audioqualität zu verbessern, indem man sich für zukünftige Veranstaltungen Lautsprecher vom AStA ausleiht.

Ein weiteres wichtiges Diskussionsthema war das Prüfen der Möglichkeit, einen internationalen Ball zu veranstalten. Es wurden verschiedene Veranstaltungsorte, insbesondere der beliebte Straze-Saal und der Garten, sorgfältig geprüft, wobei Faktoren wie Kapazität und Ambiente berücksichtigt wurden. Die erwartete Teilnehmer*innenzahl lag bei etwa 100 Personen, und es wurden Einzelheiten zum Kartenverkauf, zu den Kosten und zu möglichen Terminen eingehend geprüft. Es ist wichtig zu erwähnen, dass keine endgültige Entscheidung darüber getroffen wurde, ob der Ball im Sommer oder im Winter stattfinden sollte. Das Treffen endete mit der Vereinbarung, ein weiteres Treffen zu planen, das sich ausschließlich mit dem Ball befasst, um weitere Möglichkeiten zu prüfen und eine endgültige Entscheidung zu treffen.
Das Treffen der AG International am 16. Mai 2023 diente als Plattform für angeregte Diskussionen und gemeinsame Entscheidungen. 


Archiv

Hier findest du alle archivierten Einträge seit Juni 2022


Kontakt

Referent*in für Öffentlichkeitsarbeit

Sprechzeiten: Montag 12:00-14:00 Uhr und Freitag 12:00-13:00 Uhr

Telefon: +49 3834 420 1764
E-Mail: asta_oeffentlichuni-greifswaldde

Allgemeiner Studierendenausschuss
Friedrich-Loeffler-Straße 28
17489 Greifswald