Antrag „Überdachung und bauliche Erweiterung von Fahrradbügeln“

Antragsteller*innen
Ferdinand Paris Brehme

Antragstext

Die Vollversammlung möge beschließen:

Die Vollversammlung der Studierendenschaft spricht sich für eine Erweiterung der Fahrradstellflächenkapazität sowie deren Überdachung am Beitz-Platz und am Ernst-Lohmeyer-Platz aus. Im Fokus der Überdachung sollen die meistgenutzten Abstellflächen stehen.

Begründung

Greifswald ist eine sehr regnerische und windige Stadt. Am Beitz-Platz liegen in Stoßzeiten oft Fahrräder auf dem Boden, da es zu wenig Stellplätze für die Studierenden gibt, an den man sein Fahrrad sicher anschließen könnte. Eine Erweiterung der Abstellmöglichkeiten durch weitere Fahrradbügel, oder Fahrradständer gegenüber der großen Mensa am Beitzplatz kann Abhilfe schaffen.
Der regnerischen Zeit in Greifswald gehen öfter Korrosionsprobleme am Rad und auch ein unangenehmes Fahrgefühl mit nassem Fahrrad einher. Um dem entgegen zu wirken, erscheint eine Überdachung der meistegnutzen Fahrradstellflächen sinnvoll (d.h. folgende Flächen: 1. Stellfläche vor der Mensa am Beitzplatz; 2. Stellfläche vor der Bibliothek am Beitzplatz; 3. Stellfläche vor dem Audimax am Ernst-Lohmeyer-Platz).