Struktur des Studierendenparlaments

Das Studierendenparlament besteht aus bis zu 27 stimmberechtigten Mitgliedern, welche im Rahmen der Wahlen der Studierendenschaft von allen immatrikulierten Studierenden gewählt werden. Nachdem Anfang April ein sogenanntes StuPa-Wochenende stattgefunden hat, bei dem die neu gewählten Parlamentarier*innen vom AStA in die Künste der Hochschulpolitik eingewiesen werden, findet kurz darauf die konstituierende Sitzung des Parlaments statt. Ab dieser Sitzung ist das Parlament ca. ein Jahr bis zur Konstituierung des nachfolgenden Studierendenparlaments im Amt und tagt regulär alle zwei Wochen während der Vorlesungszeit. Insgesamt sind das pro Legislatur um die 15 ordentlichen Sitzungen, oft kommen noch einige wenige außerordentliche Sitzungen dazu. In der Regel finden die Sitzungen dienstags ab 20 Uhr statt und dauern je nach Anzahl und Umfang der gestellten Anträge zwischen zwei und vier Stunden.

Dem Parlament sitzt ein ein- bis dreiköpfiges Präsidium vor, dass die Sitzungen vorbereitet, leitet und nachbereitet. Zur Vorbereitung gehört unter anderem die Organisation geeigneter Räumlichkeiten, die Einladung (mit vorläufiger Tagesordnung) und ein Drucksachenpaket, das alle für die Sitzungen wichtigen Unterlagen (Anträge, Berichte, Bewerbungen u.ä.) enthält. Die Nachbearbeitung umfasst vor allem das Ausfertigen der gefassten Beschlüsse und die Revision des von der Sitzung angefertigten Protokolls.

Zur Bearbeitung spezieller Teilbereiche gibt es verschiedene AGs und Ausschüsse, die sowohl inhaltliche als auch formale Aspekte in meist kleinerer Runde detaillierter bearbeiten und ihre Ergebnisse dann dem Studierendenparlament in einer sog. Beschlussvorlage liefern.

stimmberechtigte Mitglieder

  • Axel Florian Aschenbrenner
  • Frieda Baer
  • Christoph Berner
  • Jessica Böttcher
  • Robert Gebauer
  • Lia Grahl
  • Edith Victoria Hausten
  • Kristen Heitmann
  • Henriette Elisabeth Held
  • Hennis Herbst
  • Emily Hesfehr
  • Leif Höltge
  • Johannes Johnke
  • Jens Boie Kandler
  • Karl Kapahnke
  • Jada Jaden Ladu (ruhendes Mandat)
  • Lucas Julian Lettau
  • Tom Liebschner (ruhendes Mandat)
  • Marvin Manzenberger
  • Marie Rheinländer
  • Susanne Schmidt
  • Philip Schmitt
  • Annabelle Schumacher
  • Frank Philipp Schweikhard
  • Mercedes Natalie Donna Spiering
  • Lukas Voigt (ruhendes Mandat)
  • Inti Emilio Wackwitz
  • Niklas Wagner
  • Mirjam Weituschat
  • Felix Willer
  • Kira van Santen

Studentische Senator*innen

  • Anna Kunow*
  • Lukas Voigt
  • Jada Ladu*2
  • Anna-Marie Coers
  • Felix Willer
  • Bennet Buchholz
  • Susanne Schmidt*
  • Lia Grahl
  • Charlotte Emilia Sigel*
  • Hannah Wagner-Gillen
  • Melissa Seidel
  • Fenja Neumann

Studentische Senator*innen sind nichtstimmberechtigte Mitglieder des Studierendenparlaments. Die mit * versehenen Personen sind Mitglieder im engeren Senat.

Die Angaben über eventuelle stellvertretende Vorsitze beziehen sich auf den akademischen Senat und nicht das Studierendenparlament.