Fachschaften

Eine Fachschaft setzt sich aus allen Studierenden einer Fachrichtung oder eines Institutes zusammen. Manchmal sind kleinere oder verwandte Fachrichtungen in einer Fachschaft zusammengefasst. Mit der Immatrikulation wird man Mitglied einer oder mehreren Fachschaften an der Universität. Derzeit gibt es 22 Fachschaften.

Jede Fachschaft hat als Interessenvertretung der Studierenden der Fachschaft einen Fachschaftsrat (FSR). Diese werden jährlich von der Fachschaft gewählt und bestehen je nach Größe der Fachschaft aus drei bis neun gewählten Mitgliedern. Die Koordination aller Fachschaften erfolgt während der Vorlesungszeit einmal monatlich in der Fachschaftskonferenz (FSK).

Fachschaftsräte

Die Fachschaftsräte vertreten die Interessen ihrer jeweiligen Fachschaft. Sie sind das Bindeglied von den Studierenden zu den Lehrenden Ihres Institutes und vice versa. Als Mitglied im FSR hast Du die Möglichkeit, Dich in eine Vielzahl von interessanten und abwechslungsreichen Aufgaben zu involvieren. Die Referate eines FSR reichen von der Organisation von fachlichen Veranstaltungen, Partys sowie der Erstsemesterwoche bis hin zu den Referaten Öffentlichkeitsarbeit, Studium & Lehre, Finanzen sowie Vorsitz. Als Mitglied in einem dynamischen Team gewinnst Du zahlreiche Einblicke in die Abläufe Deiner Fakultät sowohl als auch der gesamten Universität und hast die Möglichkeit viele Kontakte, z.B. zu Lehrenden oder anderen studentischen Gremien (AStA, Stupa, Senat, Fakultätsräte), zu knüpfen. An unserer Universität gibt es vom FSR Anglistik bis zum FSR Zahnmedizin eine Vielzahl von Fachschaftsräten, insgesamt 22 Stück. Diese treffen sich einmal monatlich auf der Fachschaftskonferenz, um über Themen zu sprechen und abzustimmen, die für alle Fachschaften respektive Studierenden von Belang sind. Die sich dort ergeben Meinungsbilder haben natürlich ein hohes Gewicht, da die Fachschaftsräte am besten über die Belange der Studierenden Bescheid wissen. Du hast also als Mitglied im FSR die Möglichkeit, das Geschehen an Deiner Fakultät und auch in der gesamten Hochschulpolitik aktiv mitzugestalten. Darüber hinaus ist Dein Engagement im FSR eine hervorragende Möglichkeit, Deine Kompetenzen und Deine Persönlichkeit weiterzuentwickeln. Die Mitglieder des FSR werden in hochschulpolitischen Wahlen zu Beginn jeden Jahres von der Studierendenschaft gewählt.

Fachschaftskonferenz

Die Koordination aller Fachschaften erfolgt während der Vorlesungszeit einmal monatlich in der Fachschaftskonferenz (FSK), bei welcher jeder FSR von einem Mitglied vertreten wird. Die FSK berät über alle die Fachschaften betreffende Sachverhalte wie Prüfungsordnungen, Durchführungen von Veranstaltungen wie der Erstsemesterwoche oder gegebenenfalls auch über Stellungnahmen an das Studierendenparlament.