AStA-Co-Referent*in für politische Bildung

vakant (stellv. Annalena Mangels)

Der*die AStA-Co-Referent*in für Politische Bildung organisiert eigenverantwortlich Veranstaltungen, die auf die Förderung des staatsbürgerlichen Verantwortungsbewusstseins der Studierenden auf Grundlage der verfassungsgemäßen Ordnung hinwirken.
Sie*Er nimmt im Namen der Greifswalder Studierendenschaft an Veranstaltungen mit hochschulpolitischem Schwerpunkt teil. Sie*Er beteiligt sich an der Vorbereitung und der Durchführung von Bildungsprotesten und wirkt aktiv in den entsprechenden AGs mit. In diesem Rahmen organisiert sie*er Veranstaltungen zur politischen Bildung wie Podiumsdiskussionen zu Wahlen.

Ziel der Arbeit der*des AStA-Referent*in ist die Vernetzung mit allen hochschulpolitisch relevanten Gremien und Institutionen innerhalb der Universität, sowie auf kommunaler, als auch auf Landes- und Bundesebene. Sie*Er setzt sich für eine Demokratisierung der universitären Strukturen auf Institutsebene ein und unterstützt Fachschaften bei der Partizipation in Sitzungen auf Institutsebene (Mitgliederversammlungen von Instituten, Institutsräten, Aufbau von Institutsräten etc.).

Des Weiteren hält sie*er zum Anfang der Wahlperiode der FSR einen Workshop zur allgemeinen Arbeit der Fachschaften und informiert diese, sowie studentische Vertreter*innen der Fakultätsräte und des Senats, über ihre Rechte und Pflichten. Die*Der AStA-Co-Referent*in unterstützt die Wahlleitung bei der Planung, Organisation und Durchführung der Gremienwahlen der Studierendenschaft. Des Weiteren ist sie*er hauptverantwortlich für die Planung, Organisation und Durchführung des StuPa- sowie AStA-Wochenendes.

Er*Sie ist AStA-Co-Referent*in gemäß §13 Abs. 4 der Satzung der Studierendenschaft. Seine*Ihre Tätigkeit ist innerhalb des hochschulpolitischen Aufgabenbereichs des AStA (§11 Abs. 3 der Satzung der Studierendenschaft) angesiedelt. Er*Sie arbeitet sowohl mit dem*der AStA-Co-Referent* in für soziale Aspekte mit Schwerpunkt Antirassismus, als auch mit dem*der AStA-Referent* in für Hochschulpolitik und dem*der AStA-Co-Referent*in für Umweltpolitik und Nachhaltigkeit zusammen.

Aufgaben und Projekte

Bildungsproteste
Workshop zur allgemeinen Arbeit der FSR
Unterstützung der Wahlleitung

Kontakt

AStA-Co-Referent*in für politische Bildung
vakant
Friedrich-Loeffler-Straße 28
17489 Greifswald

Telefon +49 3834 420 1750
E-Mail: asta_bildung@uni-greifswald.de