Wahlorgane

Die Wahlordnung der Studierendenschaft regelt neben dem gesamten Ablauf der Wahlen zum Studierendenparlament und den beigetrenenen Fachschaftsräten auch die Besetzung der Wahlorgane. Zu jeder Wahl gibt es drei Wahlorgane, die sich aus den §§ 5 bis 8 der Wahlordnung ergeben.


Studentische Wahlleitung

Die studentische Wahlleitung besteht aus einer/ einem Wahlleiter:in und bis zu vier Stellvertretenden.

Auf Beschluss des Studierendenparlaments und der Fachschaftskonferenz wird die Wahlleitung bestellt und offiziell von der/ dem Rektor:in berufen.

Die Aufgabe der Wahlleitung ist die Vorbereitung und Durchführung der Wahl und ergibt sich aus §6 Absatz 3 bis 5 der Wahlordnung der Studierendenschaft.

Die studentische Wahlleitung ist bereits besetzt. Es sind aber noch zwei stellvertretende Posten ausgeschrieben. Bei Interesse bitte beim StuPa-Präsidium melden.

Kontakt zur Studentischen Wahlleitung

Der Wahlleiter
Jens Mölich

Friedrich-Löffler-Straße 28
17489 Greifswald

wahl.stud@uni-greifswald.de


Wahlausschuss

Der Wahlausschuss besteht aus zehn ordentlichen und zwei stellvertretenden Mitgliedern.

Er wird von der studentischen Wahlleitung bestellt und die Mitglieder werden anschließend von der/ dem Rektor:in offiziell berufen.

Die Aufgaben des Wahlausschusses umfassen die Gesamtaufsicht über die Wahl, sowie die Auslegung der Wahlordnung. Sie ergeben sich aus §7 Absatz 1 der Wahlordnung der Studierendenschaft.

Der Wahlausschuss ist bereits vollständig besetzt.

Kontakt zum Wahlausschuss

Wahlausschuss

wahlausschuss.stud@uni-greifswald.de


Wahlprüfungsausschuss

Der Wahlprüfungsausschuss besteht aus sieben Mitgliedern und zwei stellvertretenden Mitgliedern.

Die Mitglieder werden vom AStA vorgeschlagen und anschließend von der/ dem Rektor:in offiziell berufen.

Die Aufgabe des Wahlprüfungsausschusses ist es, über Einsprüche gegen die Wahl zu entscheiden. Sie ergibt sich aus §8 Absatz 1 der Wahlordnung der Studierendenschaft.

Der Wahlprüfungsausschuss ist noch nicht besetzt. Es werden dringend Bewerber:innen gesucht. Bei Interesse bitte beim AStA-Vorsitz melden!